Blockflöte

Blockflöte 01 komp.jpg 

Kaum ein Instrument ist so vielseitig einsetzbar wie die Blockflöte. Dies hat dazu geführt, dass gerade dieses Instrument den idealen Einstieg in eine musikalische Laufbahn ermöglicht. Von den ersten Kinderliedern auf der Sopranflöte bis zu sehr schwierigen Konzerten oder Sonaten der Barockmusik reicht das Spektrum. Aber auch die moderne Musik in all ihren Facetten hat die Blockflöte längst für sich entdeckt. Pop oder Jazz, solistisch oder im Ensemble - alles ist möglich.

 

An der Musikschule Mittleres Wiesental werden alle Blockflöten der Instrumentenfamilie unterrichtet. Die Sopranblockflöte gilt als beliebtes Instrument für den Einstieg in den Unterricht und kann ab dem Grundschulalter erlernt werden. Die Altblockflöte kann entsprechend der Handgröße etwa ab dem 3./4. Schuljahr erlernt werden, Tenor- und Bassblockflöte etwa ab dem 5./6. Schuljahr.

 

Der Unterricht wird in Kleingruppen (2 bis 4 Kinder), in Ausnahmefällen (sollte keine Gruppe zustande kommen und bei besonderen Voraussetzungen) in Einzellektionen erteilt.

 

Lehrkräfte:

Christiane Daub-Stavnicuk

Susanne Kagerer

Edith Klinger-Pfitzenmaier

Mathilde Ohlrich

Anita Waibel