Schlagzeug

Schlagzeug

 

 

Perkussion, Schlagzeug, oder auch Schlagwerk ist nicht nur ein Instrument sondern vielmehr eine ganze Instrumentengruppe. Eingesetzt werden die Instrumente, wie Drum-Set, Congas, Marimba- und Xylofon, Pauken, usw. in fast allen musikalischen Stilrichtungen. Drummer spielen in der Jazz- Rock- und Popmusik, im Musikverein oder in der Big Band, klassische Schlagzeuger im Sinfonieorchester, Latin-Percussionisten in der südamerikanischen, und Djembe-Trommler in der afrikanischen Musik. An der Musikschule Mittleres Wiesental werden die Grundlagen der verschiedensten Schlaginstrumente für ihren ganzen Einsatzbereich vermittelt.

 

Drumset

 

drumset 1

 

Drumset 2

 

 

Die Splash Drummers

sind jüngere Schlagzeuger, die schon mit ca. zwei Jahren Unterricht anfangen, gemeinsam Schlagzeugkompositionen zu spielen. Im Jahr 2014 sind es sechs Schlagzeuger, und sie machen abwechslungsreiche und fetzige Musik mit allen möglichen Trommeln, Stabspielen, DrumSets oder Pauken. Dazu kommt eine ganze „Werkstatt“ voller Percussionklänge, zuweilen auch ganz ohne Instrumente, also nur mit dem eigenen Körper.

 

Als zweite Gruppe gibt es noch ein Schlagzeugensemble mit fortgeschrittenen Schlagzeugschülern. Bei den Crash Drummers werden fast ausschließlich Originalkompositionen, derzeit in Duo und Trio-Besetzung, gespielt. Die Crash Drummers spielen traditionelle Rhythmen aus Südamerika und Westafrika ebenso wie poppige oder jazzige Sachen. Darüber hinaus nehmen sie sich Musik aus der Ragtime Ära oder der Minimal-Music vor und spielen natürlich auch Stücke, die eher der klassischen Musik zugeordnet werden können

 

 

 

 

 

Trommelkurs

für Mädchen und Jungen im Alter von ca. 6 bis 8 Jahren.

 

 

Getrommelt wird auf Djembes, die sitzend, stehend bzw. gehend gespielt werden. Djembes sind afrikanische Trommeln, die mit den Händen gespielt werden. Natürlich ist es auch möglich, den Trommelkurs mit anderen Trommeln, wie einer Conga oder der Cajon zu besuchen. Auf jeder Trommel können neben den drei Grundtönen viele verschiedene Klänge erzeugt werden.

Außer den Trommeln kommen allerlei Schlag- und Klanginstrumente zum Einsatz, wie z.B. Tambourins, Triangel, Rasseln, Klangstäbe, Bongos, Becken, Holzblock, Waldteufel, Ocean-Drum, Tempelblocks, Gong…Ebenso werden die Melodieinstrumente Glockenspiel, Marimba, Xylofon und Vibrafon ausprobiert.  

 

Außer den Trommeln kommen allerlei Schlag- und Klanginstrumente zum Einsatz, wie z.B. Tambourins, Triangel, Rasseln, Klangstäbe, Bongos, Becken, Holzblock, Waldteufel, Ocean-Drum, Tempelblocks, Gong…Ebenso werden die Melodieinstrumente Glockenspiel, Marimba, Xylofon und Vibrafon ausprobiert.

Themen im Trommelkurs:

 

Die Kurse haben eine Gruppenstärke von bis zu 8 Kindern. Jedes Kind braucht eine Trommel, die vom Trommellehrer mitgebracht wird. Diese darf natürlich auch zu Hause zum Üben genutzt werden. Darüber hinaus sind an der Musikschule viele Instrumente aus dem Schlagzeug-Instrumentarium vorhanden. Wir werden alles was mit Schlagzeug zu tun hat kennenlernen und ausgiebig ausprobieren. Wenn schon einige Stücke geübt wurden, können wir auch bei einem Anlass oder Fest an der Musikschule vorspielen.

Der Trommelkurs ist zeitlich begrenzt für die Dauer von einem halben Jahr und findet abwechselnd in Steinen und Schopfheim-Fahrnau statt. Wenn ein Kind nach dem Kurs gerne an der Trommel oder einem anderen Schlag-Instrument weitermachen möchte, gibt es dafür natürlich die Möglichkeit, wie etwa in einem Basiskurs Schlagzeug.

 

 

 

Zu den Schlagzeugensembles

 

 

Lehrkräfte:

Peter Müller

Pavlo Kopylov