Eltern-Kind-Angebote (Spielraum Musik)

             

Spielraum Musik

 

                                                   Spielraum Musik

 

Lehrkräfte:                       Judica Beckmann und Monika Zauter

Unterrichtsorte:            Alte Volkschule Steinen, Eisenbahnstraße 26, Bewegungsraum UG

                                               Kulturfabrik Schopfheim, Johann-Karl-Grether-Straße 2, Raum U3

Spielraum Musik – Singen, Musizieren, Bewegen, Tanzen

Für Kinder ab 1 bis 4 Jahren und Eltern, bzw. andere Bezugspersonen. Im Mittelpunkt stehen die Freude und Begeisterung, gemeinsam mit anderen musikalisch aktiv und tätig zu sein. Kinder und Erwachsene werden gleichermaßen angesprochen und dazu angeregt, die Angebote zu Hause weiterzuführen und in den Alltag zu integrieren.

Wir singen zusammen alte und neue Lieder, die zu verschiedenen Spielformen im Kreis und im Raum anregen und die wir mit unseren Körperinstrumenten, wie Klatschen, Patschen und Stampfen und elementaren Instrumenten, wie z.B. Rasseln, Trommeln und Klangstäben begleiten. Vielfältige Musik lädt uns zum Tanzen und freien Bewegen, aber auch zum Zuhören und Entspannen ein. Mit rhythmischen Versen, Sprüchen und Fingerspielen üben und erweitern wir spielerisch die sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten der Kinder. Die Welt der Klänge mit verschiedenen Materialien und Instrumenten lädt uns zum Erforschen und Entdecken ein. Über Klanggeschichten tauchen wir in die improvisierte Musik ein und schlüpfen in verschiedene Rollen. Wir hören uns gegenseitig zu und erleben, dass wir selbst gehört werden.

Termine im SChuljahr 2019/2020

Schopfheim Kulturfabrik: Mittwoch 16:10 – 17:00 Uhr

Steinen Alte Schule: Donnerstag 16:10 – 17:00 Uhr

Musiknest – Neugier wecken, Klänge, Rhythmen und Stimme erproben 

Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab ca. 6 Monaten

Steinen, Bewegungsraum, Alte Schule: Tag/ Zeit bitte erfragen, Frau Beckmann

 

Selbst im Mutterleib reagieren Kinder schon auf Musik, Geräusche, Stimmen und Bewegung. Sie erkennen nach der Geburt die Stimmen ihrer Eltern und auch die Geräusche ihrer Umgebung wieder. Das Angebot der Spatzengruppe mit Fingerspielen, Zuwendungsspielen, Wiegenlieder, Tanzen, Singen usw. greift die angeborene Musikalität der Kinder auf und geht gezielt auf jede Eltern- Kind-Beziehung ein und stärkt diese. Das Kursprogramm sorgt für eine kontinuierliche Förderung der musikalischen Entwicklung, doch lässt es auch jedes Kind seinen eigenen Weg in und zur Musik finden.

 

Spatzengruppe – Freies Bewegen, rhythmische und melodische Spiele

Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab ca. 18 Monaten

Steinen, Bewegungsraum, Alte Schule: Tag/ Zeit bitte erfragen, Frau Beckmann

 

Gemeinsam Musik erleben mit Eltern und Gleichaltrigen stärkt die Lern-und Wahrnehmungsprozesse bei Kindern und prägt nachhaltig ein soziales Miteinander.

Mit Instrumenten, wie Klanghölzer, Glöckchen, Handtrommeln, oder selbstgestalteten Aktivitäten, Fingerspielen, Lieder für Körpererfahrung, Singen und Tanzen und vieles mehr entstehen viele Möglichkeiten, die Kinder in die spannende Welt der Musik mit ihren Eltern einzuführen. Spielend zuhören, sich einordnen, Ideen selbständig entwickeln wird über Klänge, Geräusche, Volksmusik und Klassische Musik gefördert.

 

Schuljahresbeginn:               01.10. jährlich                                Schuljahresende:                   30.09. jährlich

 

Die Ferien sind wie an der Schule unterrichtsfrei.

 

Bei Umzug oder Eintritt in den Kindergarten räumen wir Sonderkündigungsrechte ein.